Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Seminar | Donnerstag, 26. September 2024 | 13:30 bis 17:30

Holzbau in der Immobilienentwicklung

System-/Hybrid-/Massivholzbau aus interdisziplinärer Sicht
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Beeindruckende Architekturlösungen in Holzbauweise weltweit sowie klein skalierte Projekte mit auf den ersten Blick kaum erkennbaren Holzkonstruktionen zeigen: Holz ist ein in vielen Assetklassen und Konstruktionen einsetzbares Baumaterial. Aber nicht nur die Technik unterscheidet sich, vielmehr müssen Entwickler, Investoren und Bauträger ihre Standards sowie ihre Kennzahlen auf andere Prozesse, Kalkulationen, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten hin adaptieren.

Das interdisziplinäre Vortragsteam berichtet über seine nationalen und internationalen Projekterfahrungen aus Immobilienentwicklungen in Holzbauweise und legt dabei einen Schwerpunkt auf in OÖ realisierte Projekte: Von den Grundlagen, wie z.B. der Eignung für die verschiedenen Assetklassen, über technische Möglichkeiten bis zu Gesamtkonzepten. Aktuelles zu Finanzierungen und Fördermöglichkeiten ergänzen das Programm.
 

  • Holzbau als unbestrittener Beitrag zum Klimaschutz
  • Ist Holzbau für alle Nutzungen/Assetklassen geeignet?
  • Prozesse und Kalkulationen bei Holzbauentwicklungen – und wozu „Slots“?
  • Aktuelle Marktlage – Nachfrage von Nutzern, Entwicklern, Investoren
  • Erfolgsbeispiel „Hygge Wohnen“ als Gesamtkonzept
  • Erfahrungen aus der Gebäudeplanung: Vom Entwurf über Genehmigungsphasen bis Vergabe, Bauherstellung und Betrieb
  • Best Practices und Trends aus Sicht (international) erfahrener Hersteller


Zielgruppe:

  • Immobilienentwickler*innen
  • Bauunternehmen
  • Architekt*innen
  • Ziviltechniker*innen
  • Sachverständige
  • Baujurist*innen
  • Bauträger, Wohnbaugenossenschaften
  • Gemeinden; Behördenvertreter*innen
  • Raumplaner*innen
  • Ingenieurbüros

Konzeption & fachliche Leitung: DIin Evelyn Susanne Ernst

Holzbau: ALLES ANDERS als bei den gewohnten (mineralischen) Immobilienentwicklungen?

  • Ist Holzbau für alle Assetklassen geeignet? In Österreich realisierte Beispiele
  • Unterschiede Entwicklungs- bis Genehmigungsprozesse zu mineralischen Gebäuden?
  • Wie „anders“ sind Entwicklungskalkulationen im Holzbau aufzusetzen?
  • Erkennbare Trends von Planung über Finanzierung bis Marktfähigkeit

Evelyn Susanne ERNST I Die ERNST

Beispiel OÖ: „Hygge Wohnen“ – Holzbau und Mobilitätskonzept als Erfolgsgeschichte

  • Skandinavisches Wohngefühl in OÖ?
  • Von der Idee „Hygge Wohnen“ zum ersten realisierten Projekt in Wels bis zu Folgeprojekten
  • Befragungsergebnis der Nutzer*innen nach einem Jahr „Hygge Wohnen in Wels“
  • Ist Holzbau als einziges Alleinstellungsmerkmal ausreichend?
  • Zufriedene Entwickler <> zufriedene Bauträger <> zufriedene Nutzer <> zufriedene Investoren?

Wolfgang MAIRHOFER I Trio Development

Gilt Holzbau noch als besondere Herausforderung für Architekten und Baubehörden, oder schon „Business as usual“?

  • Projektziel: Bewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen und Energieeffizienz
  • Unterscheidung System-/Hybrid-/Massivholzbau
  • Erfahrungen aus Entwurfs- über Genehmigungsphasen bis Ausschreibung und Bau/Betrieb
  • „Vieles ist möglich“ – einige visionäre (internationale) Beispiele als Ansporn
  • Empfehlungen aus aktuellen Projekten in Oberösterreich: von Bürogebäuden über Schulbauten bis zum ersten Parkhaus in Holzbauweise in Österreich (und das gleich mit 500 Stellplätzen!)
  • Das strategische Umfeld für den Holzbau und die Treiber aus der grünen Transformation
  • Investmenthilfen: Holzbauten als langfristige Kohlenstoffspeicher - CO2-Zertifikate und die „Forest-Building-Carbon-Pump“

Bernhard MATULIK I Matulik Architekten & Valentin WIESNER I WIEHAG Holding

Erfahrungen einer (internationalen) Herstellerin

  • Wissenswertes aus der Holzherstellung für Architektur und Immobilienentwicklung
  • Aktuelle Trends im Holzbau und Empfehlungen
  • (Internationale) Beispiele zur Herstellung und Praxisrelevantes aus Realisierungen

Johanna KAIRI I Stora Enso Wood Products GmbH

Diskussion

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
380,00 €
ab 3 Personen
342,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
304,00 €
ab 3 Personen
273,60 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
304,00 €
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (ab 3 Personen)
273,60 €
Dipl.-Ing. Evelyn Ernst
Evelyn Susanne Ernst ist Inhaberin DIe ERNST mit Spezialisierung auf interdisziplinäre Fragestellungen im Kontext Raumplanung(srechte) - Immobilienentwicklung - Marktforschung (www.die-ernst.at); Schwerpunkte sind u.a. Raumplanungspotential für Immobilienentwicklungen inkl. Kalkulationsszenarien, ...

Dipl.-Ing. Johanna Kairi
Johanna Kairi ist Business Development Managerin bei Stora Enso Wood Products GmbH, mit Schwerpunkt Fachberatung Holzbau und Ansprechpartnerin in Österreich für Bauträger, Investoren, Architekten und Universitäten; ausgebildete Holztechnologin TU Helsinki mit über 20 Jahren Berufserfahrung im Holzbau.

Dr. Wolfgang Mairhofer, MSc
Wolfgang Mairhofer ist Mitinhaber und Geschäftsführer der Trio Development GmbH mit Spezialisierung auf Projektentwicklung im Wohnbau sowie Bauträger bei freifinanzierten Eigentumsprojekten. Er ist führend an der Umsetzung der mehrfach ausgezeichneten "Hygge Wohnen"-Projekte in Österreich ...

DI Bernhard Matulik
Bernhard Matulik ist Mitarbeiter des Matulik Architekturbüro; der Fokus liegt auf der Verbindung von anspruchsvollem Design mit individuellen Vorstellungen, der Mensch steht dabei im Mittelpunkt des Entwurfs. Energieeffiziente Konzepte, der bewusste Umgang mit natürlichen Ressourcen und der ...

Valentin Wiesner, MSc
Valentin Wiesner ist Head of Group Sustainabilty für die WIEHAG Gruppe; vormals als Net Zero-Transformationsberater für die Immobilien- und Bauwirtschaft sowie international für Dekarbonisierungs- und Sektorentwicklungsprojekte des Urban Land Institutes und des World Business Council for ...

Seminardetails


Donnerstag, 26. September 2024
13:30 bis 17:30
Ansprechpartner
Jannine Lehner
Tel.: +43 1 24 630 - 877
Fax: +43 1 24 630 - 746
E-Mail: jannine.lehner lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H