Linde Verlag
Sie sind hier Linde Shop  

Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht

Vom Handbuch Vertragsgestaltung, dem Praxishandbuch Insolvenzabwicklung, dem Exekutionsverfahren über die Kommentare zum Wohnungseigentumsgesetz und zum Liegenschaftsbewertungsgesetz, den Immobilienkennzahlen bis hin zum Mietrecht kompakt: Die Fachliteratur aus dem Linde Verlag zum Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht bietet Ihnen eine breite Palette an aktueller Fachinformation und lässt keine Fragen offen. Dieses Spektrum wird durch die Reihe Vertragsrecht und Vertragsgestaltung noch erweitert.

Ob Kommentare, Gesamtdarstellungen, Einstiegshilfen, unterstützende Musterformulierungen und Musterverträge oder Praxistipps und Checklisten: All das finden Sie in der Fachliteratur auf dieser Seite.

Top Titel

Schoditsch (Hrsg.)
Kommentar

Von Top-Expert*innen praxisnah aufbereitet, bietet der Kommentar insbesondere für Anwält*innen, Richter*innen und Notar*innen eine systematische Darstellung des gesamten Eherechts unter Berücksichtigung verwandter Materien wie dem IPR, dem Verfahrensrecht und dem Sozialrecht.

Publikationen zum Thema Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht

222 Treffer
Testament - Schenkung - Bestattung - Verlassenschaftsverfahren

Durch rechtzeitige Vorsorge kann Vermögen geordnet und ohne Streit übertragen werden. Welche Vorteile eine Schenkung gegenüber einer Erbschaft bietet, was im Rahmen einer Verlassenschaft geregelt sein sollte und viele weitere vermeidbare Probleme und ihre Lösungen behandelt dieser Ratgeber.


Mietvertrag – Mietzins – Abrechnung – Rechte und Pflichten. Mit Fallbeispielen und aktueller Judikatur

Ob Mietzinshöhe, Kündigung oder Sanierung und Instandhaltung des Mietobjekts: „Rechtsberater für Vermieterinnen und Vermieter“ stellt die komplexen Regelungen im Mietrecht klar und übersichtlich dar und hilft Ihnen dabei, sich im Regelungsdickicht des Miet- und Bestandrechts zurechtzufinden.


Verschuldungsfragen - Unterhaltsanspruch - Obsorge - Besuchsrecht - Vermögensaufteilung - Kosten

38 Prozent aller Ehen enden vor dem Scheidungsrichter. Der Ratgeber zeigt die wichtigsten Konfliktpunkte auf, erläutert die gesetzlichen Regelungen und hilft Frauen in dieser heiklen Lebensphase, selbstbewusst nicht nur gegenüber dem Ehemann, sondern auch gegenüber Gerichten und Ämtern aufzutreten.


Verträge vor, während und nach der Ehe. Alles, was Sie wissen müssen

Jährlich heiraten in Österreich rund 40.000 Paare. Das Buch soll das Bewusstsein für die rechtlichen Folgen der Ehe schärfen. Es zeigt darüber hinaus die Möglichkeiten auf, wie durch Eheverträge vor, während und nach der Eheschließung von diesen gesetzlich normierten Folgen abgewichen werden kann.


Klar, kompakt und praxisnah gibt das Handbuch einen fundierten Überblick über die Rechtsgrundlagen des Schadenersatzrechts sowie die neueste Judikatur, ergänzt durch viele Beispiele und Tipps. Auch der Schadenersatzprozess und das Haftpflichtversicherungsrecht inkl. HaftRÄG 2024 werden erläutert.


Doralt (Hrsg.)

35. Auflage, Stand 1.7.2024

Mit der App zum Gesetz


TASCHEN-TARIF

Rechtsanwaltstarif

Normalkostentarif

Gerichtsgebühren


Ob Parteienvertreter, Sachverständiger, Richter oder interessierter Laie: Das Handbuch hilft Ihnen beim Lösen von unterhaltsrechtlichen Fragen. Aufgebaut wie ein Unterhaltsgutachten – von der Auftragserteilung über den Befund bis zum Gutachten – stellt es jeden Schritt der Unterhaltsbemessung dar.


Ein praktischer Leitfaden für grenzüberschreitende Nachfolgeplanung

Aus verschiedenen rechtlichen und steuerlichen Blickwinkeln beleuchtet das Werk die grenzüberschreitende Nachfolgeplanung und bietet einen raschen und fundierten Überblick über die Aspekte, die beim „Erben ohne Grenzen“ zu beachten sind. Mit zahlreichen Musterformulierungen, Tipps und Checklisten!


Praxiskommentar

Im Fokus dieses Kommentars stehen die praktischen Anforderungen, die sich aus dem Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz und den angrenzenden Rechtsmaterien ergeben. Auf die Neuerungen in Kontext mit der WGG-Novelle 2022 wird ebenso ausführlich eingegangen wie auf die gebarungsrechtlichen Vorschriften.


Rollett (Hrsg.)
40 Fall(en)beispiele für Vermieter und Mieter

Unter den Unklarheiten des österreichischen Mietrechts leiden Mieter und Vermieter. Wie Sie Fehler und damit wirtschaftliche Nachteile oder haftungsrechtliche Konsequenzen vermeiden, zeigt Ihnen dieses Buch. In 40 Beispielen finden Sie typische „Fallen“ und lernen Wege kennen, sie zu umgehen.


Die Bedeutung von „Treu und Glauben“ in den einzelnen Bereichen des Wirtschaftsrechts, inklusive einer rechtsphilosophischen und rechtstheoretischen Grundlegung sowie einer Bewertung dieser juristischen Argumentationsfigur aus Sicht der Rechts- und Verhaltensökonomie, ist Gegenstand dieses Buches.


Doralt (Hrsg.)

28. Auflage, Stand 1.3.2023

Mit der App zum Gesetz


TASCHEN-KODEX

mit dem

  • Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch
  • Ehegesetz
  • Konsumentenschutzgesetz
  • Verbrauchergewährleistungsgesetz
  • Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz

Doralt (Hrsg.)
FH Wiener Neustadt

Stand 15.03.2024

Mit der App zum Gesetz


Die Studienausgabe des „KODEX Marketingrecht 2024"

für Ihr Studium an der Fachhochschule Wiener Neustadt


Doralt (Hrsg.)

1. Auflage, Stand 15.2.2024

Mit der App zum Gesetz
 

  • Vereinsrecht
  • Steuerrecht gemeinnütziger Vereine (Befreiungen, Begünstigungen)
  • Spendenbegünstigung

Kollisionsrecht der Versicherungsverträge nach der Rom I-Verordnung

Im EU-Binnenmarkt, aber auch bei Online-Versicherungsverträgen, ist die Bestimmung jener nationalen Rechtsordnung, nach der ein grenzüberschreitender Versicherungsvertrag zu beurteilen ist, von großer Bedeutung. Das Buch stellt erstmals dieses schwierige Rechtsgebiet in Österreich umfassend dar.


Worauf es bei Kauf und Miete ankommt

Miete oder Eigentum, Alt- oder Neubau? Mit diesem Ratgeber erhalten Sie einen umfassenden Überblick über alle relevanten Informationen zur Wohnungssuche – von rechtlichen Fragen bis hin zu Tipps für eine professionelle Besichtigung und Hinweisen für das Erkennen notwendiger Sanierungsmaßnahmen.


Ent | Mahr (Hrsg.)
Praxishandbuch Zivilprozess Band II

Das Beweisrecht ist für das zivilgerichtliche Verfahren von entscheidender Bedeutung. Das Buch stellt alle relevanten Themen kompakt dar, wobei neben den zivilprozessualen Vorschriften auch wichtige materiell-rechtliche Aspekte sowie spezielle Verfahrensarten und praktische Fragen erörtert werden.


Eine Einführung

Auf prägnante Weise vermittelt das Buch die Grundbegriffe und die zentralen Strukturen des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts. Es enthält ua die Änderungen durch das Gesellschaftsrechts-Änderungsgesetz 2023, mit dem eine neue Gesellschaftsform, die Flexible Kapitalgesellschaft, eingeführt wurde.


Doralt (Hrsg.)

Stand 17.2.2024

Mit der App zum Gesetz


Mit den Schwerpunkten:

  • Mediengesetz
  • ORF-Gesetz
  • Medien-Transparenzgesetz
  • Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz
  • Urheberrechtsgesetz
  • Privatradiogesetz
  • Journalistengesetz

Doralt (Hrsg.)

62. Auflage, Stand 1.2.2024

Mit der App zum Gesetz


Aktuell in diesem Band:

  • Abstammungsrechts-Anpassungsgesetz 2023
  • DSA-Begleitgesetz
  • Kraftfahr-Versicherungs-Änderungsgesetz 2023
  • 3. Mietrechtliches Inflationslinderungsgesetz
     

Doralt (Hrsg.)
Wirtschaftsgesetze Band VIII

Stand 15.1.2024

Mit der App zum Gesetz


Band VIII zu den Wirtschaftsgesetzen

Das Medienrecht kompakt in einem Band

Insbesondere mit dem

  • MedienG
  • Medien-TransparenzG
  • ORF-G und ORF-Beitrags-Gesetz
  • Audiovisuelles Mediendienste-Gesetz
  • DSA-Begleitgesetz
  • KommAustria-Gesetz
  • UrheberrechtsG

Doralt (Hrsg.)

34. Auflage, Stand 1.1.2024

Mit der App zum Gesetz


TASCHEN-TARIF

Rechtsanwaltstarif
Normalkostentarif
Gerichtsgebühren


Ganner | Voithofer (Hrsg.)

Mit dem „Lern- und Übungssystem Bürgerliches Recht“ wird ein für Österreich neuartiges Medium Studierenden zur Verfügung gestellt. Das Buch umfasst das gesamte prüfungsrelevante Bürgerliche Recht in Form von Checklisten. Die ergänzende Online-App enthält eine große Anzahl von praktischen Beispielen.


Zulässigkeitsprüfung im Rechtsvergleich

Wie reagieren die verschiedenen Staaten in ihren Rechtsordnungen auf Klimaklagen? Anhand von drei Gerichtsverfahren werden die Rechtsgrundlagen in Österreich, Deutschland und der Schweiz erörtert und die Zulässigkeitsvoraussetzungen für Verfassungsbeschwerden zum Klimaschutz verglichen.


Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H